Detail der Veranstaltung

«Was wäre, wenn …»

Weitere Infos http://ausstellungen.gta.arch.ethz.ch/ueber
Veranstaltungsart    Ausstellung
Fachgebiet    Architektur
Organisator/in gta - Institut für Geschichte und Theorie der Architektur
gta Ausstellungen
Anmerkungen Dieser Ausstellungsbereich wirft die Frage auf, wie unsere Städte auch sein könnten. Was wäre, wenn anstelle des gebauten das zweit- oder drittplatzierte Projekt ausgeführt worden wäre. Alternative städtebauliche Dispositionen sollen für den Besucher im öffentlichen Raum erfahrbar gemacht werden. In mehreren Städten der Schweiz wird ein temporärer Kleinbau erstellt und nach dem Vorbild der Camera Obscura und der Bluescreen-Technik bespielt.
Datum, Zeit Do 7. Sep 2017 - Mi 27. Sep 2017
Ort Andere
Kohlenbergtreppe & Theaterplatz, Basel
Referent/in gta Ausstellungen
ETH Zürich
Anmeldung Anmeldung nicht erforderlich
Kontakt Link ronja.oki@gta.arch.ethz.ch
Identifikations-Nr. 38666